Stimmbildung für ErzieherInnen und LehrerInnen:

In diesem Workshop erfahren Sie, wie Sie Ihre Stimme optimal einsetzen können und welchen Einfluss dabei Haltung und Atmung auf die Stimme haben. ErzieherInnen und LehrerInnen sind einer besonderen stimmlichen Belastung ausgesetzt, sie sprechen oft höher, lauter und angestrengter als es für ihre Stimme gut ist. Wir erarbeiten gemeinsam einen Übungsablauf, der es Ihnen ermöglicht, zu Hause oder am Arbeitsplatz eigenständig zu üben, damit Sie stimmlich mehr Präsenz zeigen können. 

  • Zielgruppe: ErzieherInnen und LehrerInnen in KiTa- und Schul-Einrichtungen
  • Gruppengröße: 8 - 12 Personen
  • Dauer: 1 - 2 Tage (mind. 6 Stunden)

 

Fortbildung für ErzieherInnen- und LehrerInnen zum Erkennen von Sprachentwicklungsstörungen bei (Vor-)Schulkindern und Beratung mit Eltern

Als ErzieherIn oder GrundschullehrerIn sind Sie vor die Aufgabe gestellt, die Entwicklung des Kindes zu beurteilen und einzuschätzen, ob und inwieweit eine zusätzliche Förderung nötig ist. Gerade in integrativen Einrichtungen und da, wo viele Kinder mit Migrationshintergrund sind, begegnen uns häufig Sprachentwicklungsverzögerungen. Erfahren Sie, welche Störungsbilder es gibt, woran Sie diese erkennen und wie Sie die Kinder in Ihrer Einrichtung fördern können. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, im geschützten Raum Elterngespräche zu simulieren und zu reflektieren. 

  • Zielgruppe: ErzieherInnen- und LehrerInnen in KiTa- und Schul-Einrichtungen
  • Gruppengröße: 8 - 12 Personen
  • Dauer: 2 Tage (mind. 10 Stunden)

 

Rede und Präsentation

Beruflich oder privat steht bei Ihnen bald eine wichtige Rede oder eine Präsentation an? Vielleicht sind Sie noch nicht sehr geübt darin und leiden unter Lampenfieber, das Sie daran hindert, sicher aufzutreten. Gemeinsam in der Gruppe lernen Sie wichtiges Handwerkszeug rund um die Vorbereitung, die Gestaltung und die Durchführung von Reden und Präsentationen kennen. Erfahren Sie, wie Sie Ihre Inhalte je nach Lerntyp gestalten, wie Sie mit dem Stichwortkonzept umgehen und welche Wirkung Sie auf andere haben.

  • Zielgruppe: Personen, die in ihrem privaten oder beruflichen Alltag vor Menschen gut reden wollen
  • Gruppengröße: 6 - 8 Personen
  • Dauer: 2 Tage (mind. 10 Stunden)

 

Aussprachetraining mit Nicht-Muttersprachlern

Sie haben als Nicht-Muttersprachler beruflich viel mit deutschen Mitarbeitern oder Kunden zu tun und sind auf eine verständliche Aussprache angewiesen? Lernen Sie die Ausspracheregeln des Deutschen kennen und üben Sie in der Gruppe an einzelnen Lauten sowie an Akzentuierung, Intonation und Rhythmus. Mit Hilfe einer Audioanalyse ermittele ich Ihre individuellen Übungsschwerpunkte.

  • Zielgruppe: Nicht-Muttersprachler (homogene oder heterogene Gruppen)
  • Gruppengröße: 3 - 8 Personen
  • Dauer: (Mehr-)Tagesseminar oder wöchentliche Veranstaltung über einen längeren Zeitraum

 

Schwierige Gespräche führen

Im Seminar tasten wir uns gemeinsam an das Thema Gesprächsführung im Allgemeinen und Konfliktgespräche im Besonderen heran. Dabei wird der eigene Umgang mit Konflikten betrachtet, Kommunikationsmodelle vorgestellt und Sie haben die Möglichkeit, sich auszuprobieren und Rückmeldungen auf Ihr Gesprächsverhalten zu erhalten. Mit Hilfe von theaterpädagogischen Mitteln nähern sich die Teilnehmer dem Thema in praktischer Weise.  

  • Zielgruppe: Personen, die im privaten oder beruflichen Kontext schwierige Gespräche führen (müssen) 
  • Gruppengröße: 10 - 16 Personen
  • Dauer: mind. 2 Tage